Donnerstag 09.06.2022

Heute wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Thalmässing zu einem Fahrzeugbrand alamiert. Aufgrund der starken Rauchentwicklung konnte nur unter schweren Atemschutz gearbeitet werden.
Unsere Atemschutzgeräteträger waren lediglich in Bereitschaft und auch die Schlauchkomponente musste nicht ausrücken, da zum Glück eine Wasserentnahme in der Nähe war.

Weitere Infos sind unter www.donaukurier.de zu finden.

Kategorien: Einsatz

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.