Die Jugendfeuerwehr Offenbau nahm an diesem Wochenende mit zwei Mannschaften am Kreisjugendfeuerwehrtag in Thalmässing teil. Die Zelte wurden bereits am Freitagnachmittag aufgestellt, die Anreise war allerdings erst am Samstagvormittag. Bevor der offizielle Startschuss für die Stadtrally gegeben wurde, begrüßte Landrat Herbert Eckstein, 1. Bürgermeister Georg Küttinger und Kreisjugendwart Hiltner die knapp 50 anwesenden Jugendgruppen.

Am Nachmittag mussten die beiden Jugendgruppen in einer Rally durch Thalmässing ihr Geschick in Minispielen unter Beweis stellen und zusätzlich Fragen über die Gemeinde Thalmäassing beantworten. Am Abend folgten ein ökumenischer Gottesdienst und ein Stimmungsabend mit alkoholfreier Cocktailbar und einem DJ. Mit einem hervorragenden fünften Platz in der Gesamtwertung meisterte die Jugendgruppe 1 den Sonntag, wo “Spiele ohne Grenzen” auf dem Programm stand. Die zweite Gruppe erreichte den 19. Platz.

Zurück


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.